Ersetzen einer Strickmaschinentischplatte






Die meisten Strickmaschinentische oder -bänke bestehen aus Metallbeinen, die an einer Spanplatten- oder Spanplattenoberseite befestigt sind. Bei der Erstkonstruktion ist das Stricken jedoch ein lebendiger Sport, und Spanplatten werden immer schlechter.

Die meisten Fälle zeigen, dass die Faltbeine nach dem Entfernen ganz in Ordnung sind. Nur ein wenig Oberflächenrost und Kratzer vom gelegentlichen Stiefel (wenn die Dinge nicht gut liefen). Ein leichter Schleifvorgang mit etwas feinkörniger Tapete zum Glätten und auch feines Aufrauen von glänzenden Oberflächen geben dem neuen Lack etwas zum Kleben. Sprühfarbe für Metall mit einem eingebauten Rostschutzmittel sorgt für ein länger anhaltendes Finish.

TIPP: Befolgen Sie beim Auftragen von Sprühfarbe die Anweisungen auf der Dose. Sie sagen immer, Sie tragen leichte Schichten auf. Es funktioniert, Sie erhalten ein viel besseres Finish von vielen feinen Schichten als eine dicke, laufende Schicht.

Da die Tischplatte aus Span- oder Spanplatten besteht und wahrscheinlich aus dem Mittelalter stammt, ist sie zweifellos angeschwollen, abgeblättert, zerfallen, zerbrochen, angehoben usw. Wenn Sie darauf geklopft haben, fällt mehr ab, wenn die Struktur nicht vorhanden wäre solide florale Tapete auf der Oberseite, die Strickmaschine wäre vor Jahren in manchen Runden gelandet. Wirf es raus, du kannst es nicht wiederherstellen. Die Melaminfolie, auch Whiteboard genannt (die weiße Folie, die auf jedes Oberflächenmaterial laminiert ist, das normalerweise für die Herstellung von Küchenschränken verwendet wird), eignet sich perfekt für eine neue Strickmaschinentischplatte. Laminat ist strapazierfähig, nicht porös und leicht zu reinigen. Lieferanten dieser Art von Material haben in der Regel die Möglichkeit, es auf jede gewünschte Größe zuzuschneiden. Nehmen Sie einfach Ihre Maße vor!

Nachdem wir einige verschiedene Tische gesehen haben, an denen noch Strickmaschinen angebracht sind, können deutliche Verbesserungen an neuen Tops vorgenommen werden. Die Tatsache, dass Strickmaschinen ein sehr schmales Stück sind, bedeutet, dass der typische Tisch für sie auch schmal ist. Offensichtlich sagte ein Maschinenwirker auf dem Rückweg: "Mach mir einfach einen schmalen Tisch, damit meine Strickmaschine weiterarbeitet", und es wurde keine weitere Planung durchgeführt.

Vorschlag Nr. 1: Mehr Platz für die praktischen Gegenstände, die Sie gerne in der Nähe haben. Auch Platz für häufig verwendete Vorrichtungen wie einen Fadenkegelwickler oder den G-Wagen, den Sie gerade nicht verwenden. Auch wenn der Tisch gegen eine Wand oder gegen Berge von Woll- und Garnkugeln gedrückt wird, können Sie die Woll- oder Garnkegel, mit denen Sie arbeiten, auf den Tisch legen.

Tipp Nr. 2: Eine kleine Schiene entlang der Rückseite, damit die Dinge nicht herunterfallen können, ist eine einfache Ergänzung? Wenn Kiefernholz lackiert ist, wirkt es eher wie eine Besonderheit als wie ein Tisch aus einem Küchenschrank.

Tipp Nr. 3: Abgerundete vordere Ecken machen es auch ein bisschen freundlicher. Das Bügeln der Melaminkante, die sich auf der gekrümmten Oberfläche ablöst, kann Ihre Bügelfähigkeiten auf die Probe stellen. Stellen Sie sicher, dass der Radius eine anständige Größe hat, damit beim Biegen der Kante keine Risse oder Brüche am Kantenabstreiflaminat auftreten.

Achtung: Wenn Sie ein größeres Oberteil als normal an vorhandenen Beinen anbringen, die für einen Strickmaschinentisch vorgesehen sind, stellen Sie die Beine nach vorne oder näher an die Strickmaschine heran. Das Gewicht der Strickmaschine ist größer als das Gegengewicht auf der Rückseite der Tischplatte. Nach einem "Experiment" schlug die ganze Tabelle vor, Strickmaschine enthalten, "würde" nach vorne fallen.

Das ist es! Einfach.