Strickanleitung für Schals – Wie man ein Capalet macht






Dieses Strickmuster ist schnell und einfach zu stricken. Kombinieren Sie ein voluminöses und kuscheliges Garn mit großen Nadeln und Sie erhalten ein hübsches Strickstück, das im Handumdrehen hergestellt werden kann. Ein Capalet ist ein wunderbares Stück, das relativ klein aussieht, aber Wunder wirkt, um Sie warm zu halten. Dies ist ein einfaches Muster, das auf riesigen Nadeln ausgeführt wird und die Textur des Garns gut ergänzt. Es soll heilig, klobig und offen sein.

Sie benötigen:

1. Etwa 30 Meter dickes Wollgemisch
2. Ein Paar Nadeln der Größe 50
3. Gobelin Nadel oder Häkelnadel
4. Schere
5. Multifunktionsleiste (dies ist optional)

Spur:

Die Stricknadeln sind ziemlich groß, sodass Sie höchstwahrscheinlich ungefähr 2 Maschen pro Zoll erhalten, unabhängig von der Art des Garns, das Sie verwenden.

Größe:

Das Endprodukt ist ungefähr 32 Zoll lang und 12 Zoll breit, aber der Stoff ist dehnbar.

Beginnen wir!

1. Beginnen Sie, indem Sie 15 Maschen im Long Tail Cast-On-Verfahren anschlagen. Wenn Sie es vorziehen, das Garn als Krawatte für Ihr Capalet zu verwenden, lassen Sie einen Schwanz von ca. 20 cm.

2. In Krausmaschen (durch Stricken jeder Reihe) auf die gewünschte Länge arbeiten oder bis fast kein Garn mehr vorhanden ist. Wenn Sie das Garn als Krawatte verwenden möchten, vergessen Sie nicht, das Stück abzubinden.

3. Binden Sie den Faden locker ab und schneiden Sie ihn bei Bedarf ab. Wenn Sie das Garn nicht als Krawatte verwenden möchten, weben Sie beide Enden ein.

4. Sie können Bänder anbringen, um das Capalet anstelle des Garns geschlossen zu halten.