Tätowierung inspiriert von meinem Mädchen Waffenstillstand aus Westworld. . . Vollzeit läuft alles ab …






Tattoo inspired by my girl Armistice from Westworld. . . Full time lapses of all…


Tätowierung inspiriert von meinem Mädchen Waffenstillstand aus Westworld. . . Vollzeit-Abläufe aller meiner Zeichnungen sind jetzt exklusiv für mein Patreon…

Einführung

Tätowierungen sind in den letzten Jahren in vielerlei Hinsicht explodiert, einschließlich, aber nicht beschränkt auf deren Akzeptanz für die breite Öffentlichkeit, das Talentniveau der Künstler und ihr visuelles Vokabular.

Inmitten dieser rasanten Expansion muss das Thema Kreuzkontamination (CC) sehr ernst genommen werden. Dieser Artikel richtet sich an Künstler, die möglicherweise keine Vorsichtsmaßnahmen treffen, die als "Universal Vorsichtsmaßnahmen" bezeichnet werden. Es sollte auch als Leitfaden dienen, um potenzielle Tattoo-Kunden darüber zu informieren, wonach sie in einem Tattoo-Shop suchen müssen, der geeignete CC-Präventionsmaßnahmen verfolgt.

In diesem Artikel werden die Mindestmaßnahmen oder die allgemeinen Vorsichtsmaßnahmen beschrieben, die alle Tätowierer beachten sollten.

Was ist Kreuzkontamination?

Wenn wir einen Gegenstand berühren, der mit Bakterien, Viren, Sporen oder anderen Keimen kontaminiert ist, haben unsere Hände diese Keime aufgenommen und sind nun kontaminiert. Kontamination tritt auf, wenn wir diese Keime durch Berühren auf ein zweites Objekt übertragen.

Im Bereich des Tätowierens gibt es viele infektiöse Organismen, mit denen sich ein Künstler befassen muss, einschließlich Hepatitus, HIV und MRSA. Dies sind schwerwiegende Krankheiten, und Vorsichtsmaßnahmen sollten ebenfalls ernst genommen werden.

Vorbeugende Maßnahmen

Grundlegende Maßnahmen zur allgemeinen Vorsorge erfordern die Anordnung einer Barriere zwischen Körperflüssigkeiten und Objekten, die in einem Tätowierungsverfahren verwendet werden.

Diese Objekte wären beispielsweise Stromversorgungen, Clipseile, Tätowiermaschinen, Sprüh- oder Quetschflaschen, Armlehnen, Stühle oder Massagetische sowie Arbeitsflächen und Oberflächen, die als Arbeitsbereich dienen.

Wenn ein Künstler das Telefon entgegennehmen oder ein Objekt berühren muss, das während des Tätowierungsprozesses normalerweise nicht verwendet wird, sollten Handschuhe entfernt, entfernt und durch frische Handschuhe ersetzt werden, bevor das Tätowieren wieder aufgenommen wird.

Nach dem Tätowieren sollten alle Barrierefilme (Kunststoffbeschichtungen) auf Arbeitsbereichen, Tätowiermaschinen usw. sorgfältig entfernt und entsorgt werden. Alle Oberflächen sollten mit einem antimikrobiellen Desinfektionsmittel auf die vom verwendeten Produkt angegebene Weise abgewischt werden.