Tolle Tipps und Tricks, die die meisten Disneyland-Stammgäste nicht einmal kennen!






Great tips & tricks that most Disneyland regulars don't even know!


Tolle Tipps und Tricks, die die meisten Disneyland-Stammgäste nicht einmal kennen!

Egal, ob Sie ein erfahrener Tätowierer sind oder Ihr erstes Tattoo machen möchten, Sie benötigen die richtige Tätowiernadel.

Arten von Tätowiernadeln

Die Auswahl der Nadeln hängt ausschließlich von Ihren Vorlieben ab. Die coole Sache ist, dass es viele Arten dieser Einheiten gibt, aus denen Sie wählen können. Die häufigsten sind:

Runden: Sie werden oft als lose Nadeln bezeichnet. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sie Ihnen eine große Flexibilität hinsichtlich der Dicke bieten. Sie können die Einheiten als Liners oder Shader verwenden, je nachdem, wie nahe sie sich auf der Haut befinden. Beim Kauf sollten Sie auf die RL-Markierungen achten. Einige von ihnen werden auch in ihren Größen wie 7rl, 9rl usw. geschrieben.

Eben: Flache Tätowierungsnadeln werden in einer geraden Linie an eine Nadelstange gelötet. Sie sind am besten für die Verwendung im Futter geeignet, da ihre Form es Ihnen ermöglicht, mehr in die Haut einzubringen. Bei der Suche nach schnellen Ergebnissen sollten Sie sich für größere Nadeln entscheiden. Wie die Rundnadeln werden diese Einheiten durch ihre Typen wie FL (Flat Liner) oder FS (Flat Shader) gekennzeichnet. Es ist auch üblich, einige von ihnen anhand ihrer Größe zu finden.

Magnum: Diese Nadeln sind die wichtigsten Einheiten für Ihre Schattierungsarbeit. Sie haben längere Verjüngungen, mit denen sie viel Tinte in großen Hautbereichen abgeben können. Da sie mit einem einzigen Durchlauf viel Tinte abgeben, müssen Sie eine Zone nur einmal durchlaufen lassen, wodurch die Haut minimal geschädigt wird. Diese Nadeln sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich: gestapelt, gewebt und gebogen. Es liegt an Ihnen, die richtigen für Ihre Anwendung auszuwählen.

Faktoren, die beim Kauf der Nadeln zu berücksichtigen sind

Beim Kauf der Einheiten müssen Sie einige Faktoren berücksichtigen, damit Sie die richtigen kaufen können. Sie sollten die Form der Einheiten berücksichtigen. Sind sie ungebogen, gerade oder scharf? Wenn sie krumm, stumpf oder verbogen sind, sind sie nicht richtig für Sie, da sie keine idealen Ergebnisse liefern.

Berücksichtigen Sie auch die Art des Lötens. Sie sollten genau darauf achten, wie sie an der Stange und der Mittelstange befestigt werden. Wenn das Löten locker ist, halten Sie sich von den Nadeln fern, da sie sich beim Tätowieren häufiger lösen. Kaufen Sie in einem renommierten Geschäft, um Ihre Chancen auf den Kauf hochwertiger Nadeln zu erhöhen.